Föhnsturm am Gröbner Hals

Da haben wir doch tatsächlich in den fast grünen Nordalpen ein klein räumiges Schneeloch am Achensee gefunden - die ursprünglich geplante Tour aufs Trainsjoch ging nicht. Und dann kam ausgerechnet ein heftiger Föhnsturm dazu. Oberhalb des Waldes hat es uns fast umgepfiffen. An der Gröbner Alm war Schluss. Die Abfahrt durch den tiefen Pulver war schön, leider etwas kurz. Und: keiner ist erfroren! Skitouren-Opening also fast gelungen. Übrigens kam bei der Heimfahrt die Sonne raus....

So wars beim Skitouren-Opening

2014

2013

2012

2011

2010

2009