Training unter Corona-Bedingungen

Stand: 10.09.2020

Beschränkungen und Hinweise für den Trainingsbetrieb *

  • Teilnehmerzahl: max. 40 Teilnehmer in der Turnhalle bzw. 20 im Gymnastiksaal; jeweils inkl. ÜL
  • Teilnehmerliste: Eintrag in Excelliste zwingend erforderlich, ist verbindlich; Eintragsschluss jeweils 16.00 Uhr am Trainingstag;
  • Link Excelliste: wird rechtzeitig bekanntgegeben, Zugriff während der gesamten Saison möglich
  • kurzfristige Verhinderung: rechtzeitige Absage (Wichtig: Löschung aus Teilnehmerliste)
  • Anzeichen von Krankheit: keine Teilnahme (s. vor allem Punkt 3 des Hygienekonzepts des GSC)
  • AHA-Regel unbedingt beachten, d.h. konkret:
    • Atem-Mund-Nasenschutz:
      • vom Betreten des Gebäudes, in der Garderobe, bis in die Halle/ den Gymnastiksaal zum Übungsplatz,
      • unmittelbar nach Beendigung der Übungseinheit in der Halle bis zum Verlassen des Gebäudes
    • Hygiene:
      • Hände waschen/desinfizieren vor und nach der Übungseinheit
      • Duschen/Garderobe: mit Mindestabstand nutzbar; begrenzte Anzahl an Teilnehmern (Hinweis an der Eingangstür beachten!)
      • evtl auf duschen und umkleiden verzichten (Ablage Kleidung/Schuhe im Vorraum)
      • Türgriffe/Toiletten: erfolgtregelmäßige Desinfektion
    • Abstandsregel: gilt immer und überall (außer privater Kontakt vorhanden)
    • Verantwortlich für Einhaltung:  Übungsleiter(in)
  • Belüftung:
    • Gym.-Saal: vor bzw. nach Übungseinheit öffnen aller Fenster und Türen; Lüftungspause (Fitnesstraining)
    • Turnhalle: vor bzw. nach Übungseinheit öffnen aller Fenster und Türen
  • Gerätenutzung:
    • Keine Nutzung durch Teilnehmer;
    • außer bei Fitnesstraining: Balanceteller/Wackelkissen/Ghettoblaster (Einsatz/Aufräumen nur durch ÜL)
    • Handtuch (ca. 140 x 50 cm) als Übungsgerät mitbringen (Fitnesstraining)
    • Eigene Bodenmatte mitbringen
  • Probetraining/Fragen: Nachfrage beim ÜL/der ÜLin bzw. Abteilungsleitung (s. Homepage)